GASTGEBER

Sehr geehrter Gast,

 

ein genussvoller Abend ist immer ein Zusammenspiel zwischen Küche und Service. Hauptverantwortlich in der Küche zeichnet Sebastian Messinger, der mit Sarah Hortian eine kompetente und vinologisch versierte Associé im Restaurant hat. 

 

Die süßen Kreationen stammen aus der Manufaktur von Stefan Kneip - seines Zeichens Konditor und Chef-Patissier des Hauses.

In der Küche bilden Sebastian Messinger und stellvertretender Küchenchef Mihai Doru ein kreatives und dynamisches Team. Kulinarisch und organisatorisch perfekt aufeinander abgestimmt.

Im Service stehen Ihnen Sarah Hortian und Dana Doru beratend zur Seite. 

Wir nehmen unseren Auftrag zur Ausbildung sehr ernst und gewähren auch Auszubildenden den Einblick in die Arbeit im Gourmetrestaurants.

 

Sollten Sie eine Frage, spezielle Wünsche oder eine Speisen-Unverträglichkeit haben, sprechen Sie uns oder unsere Mitarbeiter gerne hierauf an.

 

Wir wünschen Ihnen genussreiche Momente im Restaurant Le Chopin.

 

Ihre

Gastgeber in 4. und 5. Generation

Sebastian Messinger

KÜCHENCHEF

 

Seit Januar 2012 steht das Restaurant unter der Leitung von Küchenchef Sebastian Messinger. Nach der Ausbildung im Freihaus Brenner in Bad Wiessee folgten mehreren Stationen, wie z.B. im Viktoria Jungfrau in Interlaken, im Hotel „Zur Bleiche“ Resort & Spa im Spreewald oder im Restaurant Kristiania in Lech am Arlberg. Im Anschluss trat er seine erste Position als Küchenchef im Bitzerhof in Köln an.

 

Bereits hier überzeugte er die Restaurantkritiker und brachte es mit unter 30 Jahren auf folgende Bewertungen:

Guide Michelin: 3 Bestecke

Gault Millau: 16 Punkte

Feinschmecker: 2 ½ F

Varta Guide: 3 Edelsteine

Schlemmer Atlas: 4 Bestecke

BUSCHE Deutschland Top 50 Koch (2010, 2011)

Sarah Hortian

STELLVERTRETENDE RESTAURANTLEITERIN

 

Sarah Hortian absolvierte von 2009 bis 2012 ihre Ausbildung zur Restaurantfachfrau im Bellevue Rheinhotel. In dieser Zeit belegte Sie einen erfolgreichen zweiten Platz bei den regionalen Meisterschaften und blieb dem Haus bis zum Jahresende erhalten. Anschließend begann sie mit ihren Wanderjahren und arbeitete unter anderem in der Dichterstub'n in Rottach Egern ( u.a. 1* Michelin) und der „Chesa Pirani“ bei Familie Buhmann (18 GaultMillau-Punkte und zwei Michelin-Sterne). Nebenbei absolvierte sie in dieser Zeit die Sommelierausbildung an der Sommelierschule Koblenz. Seit April 2017 kehrte sie in ihren Ausbildungsbetrieb zurück um das Management-Trainee-Programm des Hauses zu durchlaufen, dass die Weiterbildung zur Hotelbetriebswirtin beinhaltet. Dieses schloss sie im Frühjahr 2019 erfolgreich ab.

Stefan Kneip

CHEF PATISSIER

 

Stefan Kneip begann seine berufliche Laufbahn mit einer Ausbildung zum Konditor im Café Krechel in Emmelshausen. Nach einem weiteren Jahr im Lehrbetrieb wechselte er das erste Mal ins Bellevue Rheinhotel. Vier Jahren später folgte eine berufliche Weiterbildung für ½ Jahr in der Patisserie „Le Stübli“ in Paris. Im Anschluss hielt er dem Hause Bellevue bis 1998 die Treue, um danach erneut auf berufliche Weiterbildung im „Hyatt Mainz“ und im „Schloss Rheinhartshausen“ in Eltville weitere Erfahrungen zu sammeln.

Seit dem Jahr 2000 ist er wieder im Haus und beglückt seitdem unsere Gäste mit seinen süßen Kreationen.

Mihai Doru

STELLVERTRETENDER KÜCHENCHEF

 

Mihai Doru trat in die Welt der Gastronomie ein, indem er 2007 an der George Baritiu Universität in Brasov (Rumänien) sein Studium im Bereich Tourismus Wirtschaft absolvierte.

 

Anschließend sammelte er umfassende praktische Erfahrungen als Demichef de Partie / Entremetier im Gourmetrestaurant „VeRoma“ in Rom und Chef de Partie Saucier / Entremetier im Restraurant „Trattoria della Citta“ in Onesti (Rumänien) bis ihn sein Weg zum „Ristorante Al Trullo“ in Lahnstein (Deutschland) führte, wo er mehrere Jahre als Chef Tournant tätig war.

 

Seit Oktober 2015 ist Mihai Doru nun als Junior Sous Chef Teil des Küchenteams im Bellevue Rheinhotel. Als rechte Hand von Sebastian Messinger, übernimmt er bei Abwesenheit das Ruder in der Küche und hält den Genuss stets auf Kurs!

 

Aus seiner Leidenschaft für Süßes wird nun eine Profession – Ende Januar 2018 absolvierte er eine Weiterbildung zum Patissier am gastronomischen Bildungszentrum in Koblenz und nahm am Profi-Austausch unter Kollegen der JRE teil, dass Ihn für eine „Stage“ in die Sterneküche von Oliver Röder führte.

Judith und Marek Gawel

5. Generation der Hoteliersfamilie Gawel

 

Seit 2012 sind Judith und Marek Gawel im elterlichen Hotel aktiv und repräsentieren die 5. Generation des Familienbetriebs.

Ihre Ausbildung erhielten Sie in den beiden Baiersbronner Spitzenbetrieben Traube und Bareiss. Judith Gawel zog es im Anschluss nach Hamburg ins Witzigmann Palazzo und über die IFH Frankfurt nach Mallorca ins Tristan, in dem Sie die Assistentin der Geschäftsleitung war. Es folgte ein Studium zur Hotelbetriebswirtin in Heidelberg.

Marek Gawel blickt auf Stationen im Grand Hotel Kronenhof, dem Restaurant Jean-Paul Jeunet und der Auberge de L'ill zurück. Während seines Bachelorstudiums an der ESB Business School erweiterte er sein Wissen bei der Lufthansa und der TREUGAST Unternehmensberatung.

Beide absolvierten zudem das Studium zum Master of Business Administration (MBA) an der Niagara University, New York, USA.

 

Judith Gawel ist:

Kammersiegerin im Ausbildungsberuf (2003)

Jahrgangsbeste der Hofa Heidelberg (2010)

1. Platz: HDV Wissenschaftspreis (2011)

Beta Gamma Sigma Honor Society (2011)

 

Marek Gawel ist:

Beta Gamma Sigma Honor Society (2011)

1. Platz: FCSI Junior Champion (2012)

1. Platz FCSI EAME Young Persons Competition (2013)

Tel:  +49 (0) 6742 1020  |  Email:  info@bellevue-boppard.de

 

#LeChopin 

  FINE DINING